SBO-Logo-CL

Absage des Café Littéraire vom kommenden Donnerstag, 19. November

 

Es ist sehr bedauerlich, dass unser fröhliches, inspirierendes und gemütliches Zusammensein auch am kommenden Donnerstag nicht möglich ist.
Pause!

 

«Wenn also schon Corona vorerst keine Pause macht, verordnen wir uns wenigstens eine, unterbrechen den alltäglichen Wahnsinn der Pings und Klings und Tasks und Klicks – und nutzen den Moment, die Lebensleistungen und Anstrengungen anderer zu sehen. Und mit ihnen gemeinsam Ideen für eine krisenfestere Gesellschaft zu entwickeln, die nicht nur für gutes Wetter konstruiert ist, die nichts so schnell umpustet und deren Zusammenhalt sich nicht von Irrationalität und geringer Frustrationstoleranz erschüttern lässt.»

 

Der Kopf so leer wie ein ausgehöhlter Halloween-Kürbis, trotzdem wollen weitere 99 Informationen und Aufgaben verarbeitet werden - und die Liste wird täglich länger:
Habe ich meine Maske dabei? Ist das noch Halskratzen oder schon Corona? Ist das Wallis Risikogebiet? Der Pöstler war da, muss ich jetzt querlüften? Sind die Eltern in Sicherheit? Wie sind die Storno-Bedingungen für die Skiferien?

 

Auch Jammern ist extrem infektiös, schlechte Stimmungen verbreiten sich wie Aerosole.
Darum jetzt Bücher lesen! Noch selten war die Zeit dazu so prädestiniert!
Unsere Buchhandlungen warten!

 

Falls jemand Lese-Tipps abgeben möchte – bitte melden!

 

Bleibt zuversichtlich und lächelt auch unter der Maske – wir alle haben es nötig!

 

Herzliche Wünsche von
Christoph Rast

 

grippe london

Grippe 1918 London

 

Die nächsten Termine (provisorisch), jeweils am Donnerstag um 18.30 Uhr in der Buchhandlung Schreiber:

                                                                           

 2020

 

- 17. Dezember